News aus der Abt. Segeln

 verkl 35463428225 b4a80f240d o

 

Die diesjährige German Open der Vaurien fand vom 15.-18.06.2017 am Brombachsee statt und wurde von der WAB (Wassersportgemeinschaft Altmühl-Brombachsee e.V.) gemeinsam mit dem TSV Wendelstein ausgerichtet.

Die Vaurien ist eine klassische Segeljolle sowie eine internationale verbreitete Regattajolle mit modernen Riss, die seit diesem Jahr auch wieder von der renommierten Hein-Werft in Deutschland nach modernsten Standard gebaut wird.

Insgesamt 17 Vauriens, überwiegend aus dem Norden, haben sich zu uns an den Großen Brombachsee aufgemacht, um die Qualifikation für die WM (Polen) abzuschließen. Neben den Nordlichtern nahmen auch zwei einheimische Teams von der WAB und dem TSV Wendelstein teil. Die Teams waren bunt gemischt und es waren alle Altersgruppen vertreten. Auf vielen Booten fuhren als Vorschoter Nachwuchstalente mit.

Ein Teilnehmerteam nutzte bereits am Mittwoch die Möglichkeit, den See und die Bedingungen näher kennenzulernen und nahm an der Mittwochregatta, einer Yardstick-Regatta, teil. Zur Überraschung der Seglergemeinschaft vom Brombachsee gewann Dirk Pater und Sarah Linde die Regatta mit ihrer Vaurien.

Am ersten Regattatag konnte kein Lauf gestartet werden, da die Mindestwindgeschwindigkeit von 4 Knoten nicht erreicht wurde.

Umso überraschender waren der zweite und dritte Tag mit Windgeschwindigkeiten von bis zu Windstärke 6 / 28 Knoten (ca. 50 km/h), so dass an diesen Tagen 4 bzw. 5 Wettfahrten gesegelt werden konnten.

Der Starkwind verursachte zahlreiche Kenterungen und vereinzelt auch Materialbruch. Die Kenterungen wurden alle souverän gemeistert Verletzungen gab es keine.

Materialbruch gab es auch bei zwei Regattabojen deren Anker mit Ankerleine verloren gingen, da die Befestigungsösen an den Bojen gerissen waren.

Die German Open 2017 gewannen Jan Schilling und Janna Riffeler überlegen mit einem deutlichen Vorsprung. Die Sieger wurden traditionsgemäß nach der Siegerehrung  mit viel Spaß gewässert.

Die Durchführung der German Open wurde durch freundliche Spenden der Getränkeritter Wendelstein und Segler-Service-Center Feucht unterstützt.

Autoren: Martin Richtzenhain, Michael Strick, Bilder: Peter Lakshmanan
Textfreigabe Abt.Ltg. Segeln

© 2011 TSV 1893 Wendelstein e.V.