110-jähriges Jubiläum Sängerriege

 

 K800 MGV Einigkeit3

 

TSV-Sängerriege und der Röthenbacher Männerchor „Einigkeit“ feierten gemeinsam

Zwei Chöre feierten gemeinsam jetzt 110jähriges Bestehen

Röthenbach St.W. - Gemeinsam macht das Singen mehr Spaß und wenn sich zwei Chöre so zugleich gegenseitig in ihrem Hobby unterstützen, bringt es Vorteile für beide - und genau dieses Motto leben seit Jahren erfolgreich der Männerchor der „Einigkeit“ aus Röthenbach bei St. Wolfgang und die Sängerriege des TSV aus dem benachbarten Wendelstein vor. Und noch eines verbindet beide Chöre: Sie feierten jetzt gemeinsam ihr jeweils „110jähriges“, wobei die TSV-Sängerriege 1906 gegründet wurde und in Nordbayern der letzte bestehende Männerchor innerhalb eines Sportvereins ist, und die „Einigkeit“ als Männergesangsverein im Jahr 1907 aus einem Geselligkeitsverein heraus entstand.

Schon seit Jahren prägen eine enge Freundschaft und gegenseitige Unterstützung bei Auftritten das gute Miteinander des Männerchors der „Einigkeit“ aus Röthenbach St.Wolfgang mit der Sängerriege des TSV Wendelstein in mehrfacher Hinsicht: Die gegenseitige Unterstützung sichert beiden Chören das Weiterbestehen und seit 2016 garantiert Stefan Glaßer als Chorleiter beider Chöre ideal ein gemeinsames Liederrepertoire. Und beide Chöre sind jetzt stolze 110 Jahre alt - 1906 wurde die TSV-Sängerriege Wendelstein gegründet und 1907 die „Einigkeit“ in Röthenbach St.Wolfgang als Neugründung aus einem bereits bestehenden Geselligkeitsverein.

Beide Chöre feierten vor zehn Jahren noch jeweils selbständig ihr „100jähriges“, beschlossen aber jetzt ihr 110jähriges Jubiläum zusammenzulegen und feierten diesen Anlass daher als gemeinsamen Freundschaftsabend. Die „Einigkeit“ übernahm dabei die Planungen für den Festabend, der gemeinsam mit den Angehörigen der Sänger beider Chöre im Röthenbacher Gemeindehaus als Feier der Sängerfamilie stattfand. Für die Gastgeber konnte Fritz Kilian als Vorsitzender dabei neben den Mitgliedern seines Vereins erfreut auch viele Sänger der TSV-Sängerriege mit Angehörigen zu dieser familiären gemeinsamen „Geburtstagsfeier“ begrüßen.

Filmvorführungen vom „100jährigen“ beider Chöre und gemeinsame Lieder

Die musikalische Eröffnung der Feier übernahm der Chor der „Einigkeit“ nach der Begrüßung und gestärkt mit einem fränkischen Buffet gab es vor dem weiteren Abendprogramm als Überraschung für die anwesenden Jubilare mit runden Geburtstagen mehrere Lieder als Geburtstagsständchen. Erster Höhepunkt war dann ein filmischer Rückblick auf das 100jährige Jubiläum des „Einigkeit“: 2007 hatte der Röthenbacher Männerchor diesen runden Vereinsgeburtstag bei bestem Wetter mit einem Festwochenende im Sommer gefeiert, bestehend aus einem Festkonzert, einem Festzug und dem Platzsingen der Chöre der Sängergruppe Wendelstein.

Nach einigen Liedern beider Chöre gemeinsam mit den Gästen als Auflockerung wurde als weiterer Höhepunkt der Feier mit einem zweiten Film an die eindrucksvolle 100-Jahrfeier der Sängerriege erinnert, denn auch die Sängerriege des TSV Wendelstein hatte 2006 mit einem Festabend in der Wendelsteiner TSV-Halle ihren runden Geburtstag gebührend gefeiert. Der gemütliche Ausklang der Feier nach beiden Jubiläumsfilmen ließ die Chormitglieder in schönen Erinnerungen an beide Jubiläen schwelgen und festigte mit dem jetzigen gemeinsamen Festabend zugleich die gute Zusammenarbeit der beiden Chöre auch für die Zukunft. (jör)

Foto: Mit einem musikalischen Gruß unter der Leitung von Stefan Glaßer hießen die Gastgeber der Röthenbacher „Einigkeit“ ihre Gäste von der Wendelsteiner TSV-Sängerriege zur jetzigen gemeinsamen „110-Jahrfeier“ im Röthenbacher Gemeindehaus willkommen.

 

 

© 2011 TSV 1893 Wendelstein e.V.