LG-Sportfest mit Kreismeisterschaft

03.10.2019 - Wendelstein - Die LG Landkreis Roth veranstaltet aus Termingründen etwas verspätet ihr Sommersportfest 2019 mit Kreismeisterschaft des LKr Roth-Weißenburg.

Ergebnisliste (ab M/W 10)

Ergebnisliste (bis M/W 09)

Nils Kremling hat die Qualifikation für die Deutsche Zehnkampfmeisterschaft

28./29.09.2019 - Weingarten bei Ravensburg - In seinem letzten Neunkampf in der AK M15 startet Nils nochmal richtig durch.

Nils Weingarten2019 1 webNach einer langen Leidenszeit mit permanenten wachstumsbedingten Beschwerden wollte unser hochmotivierter junger Athlet zum Saisonabschluss nur eines: Bei einem beschwerdefreien Wettkampf zeigen was in ihm steckt. Hierzu bot sich das Mehrkampfmeeting der LG Welfen in Weingarten als letzter Freiluftwettkampf der Saison an. Minimalziel sollte dabei die Kadernorm des Bayer. Leichtathletikverbandes im Neunkampf von 5.000 Punkten sein.

 

 

Nils Weingarten2019 2 web

Und sein Trainer Christian Gußner und einige mitgereiste Fans wurden nicht enttäuscht. Bei optimalen äußeren Verhältnissen lief es von Anfang an richtig rund und mit einigen Bestleistungen (100 m in 11,76 sek, Kugel mit 12,85 m) war er nach dem ersten Tag voll im Soll. Nachdem er am 2. Tag auch die Wackeldisziplin 80 m Hürden ohne Beschwerden absolvieren konnte war eine weitere Bestmarke (Stabhochsprung mit 2,90 m) fällig und letztendlich standen 5.131 Punkte in der Liste. Damit war auch die Qualifikation für die Zehnkampf-Hallenmeisterschaften (dann in der AK U18) geschafft. Für die einzige kleine Enttäuschung sorgte die Tatsache, dass er den Mittelfränkischen Rekord um 13 Punkte verpasste. Aber das könnte man als Luxusproblem bezeichnen. Ergebnisliste

Schülermehrkampf in Wendelstein mit Mittelfr. Rekord

14.09.2019 - Wendelstein - Die Leichtathletikabteilung bedank sich für die Teilnahme von fast 150 Mädchen und Jungs beim diesjährigen Schülersportfest auf der Kreissportanlage Wendelstein.

Ergebnisliste (ab U12)  Ergebnisliste (bis U10)

Neben den hervorragenden Leistungen und der Begeisterung unserer jungen Sportlerinnen und Sportlern durfte sich der TSV Wendelstein ganz besonders über seine 5 Jungs der U18 bzw. M15 freuen. Nils Kremling, Lukas Knäblein (jeweils noch M15) und Philipp Farchmin, Tim Kraus und Sascha Babel - von links (alle U18) verbesserten als LG Landkreis Roth den Mittelfränkischen Rekord im Mannschaftsfünfkampf der AK U18.

Bayer.Rekord Fünfkampf2019

 

 Mit 13.600 Punkten verbesserten die Fünf den alten Rekord um über 1.000 Punkte. Und nachdem die Fünf auch im kommenden Jahr noch in der AK U18 starten werden, dürfte dann auch der Bayer. Rekord von Telis Regensburg machbar sein.

 

  Von unseren Nachwuchsathleten waren Linus Kremling (1. Pl. M12), Fabian Wurdak (4. Pl. M10), Eduard Nowotny (10. Pl. M10), Finn Ungar (12. Pl. M10), Smilla Hörner (8. Pl. W10), Janina Wiesner (12. Pl. W10), Max Ungar (4. Pl. M8), Felix Kowalski (5. Pl. M8), Thomas Woznik (10. Pl. M8), Ida Strohmaier (5. Pl. W9), Franziska Graf (6. Pl. W9), Anna Marie Ney (7. Pl. W9), Annelie Borne (12. Pl. W9), Emilia Ungar (4. Pl. W8), Alfred Nowotny (2. Pl. M7), Sebastian Graf (3. Pl. M7), Veit Göttemann (4. Pl. M7), Daniel Kitzsteiner (5. Pl. M7), Maurice Leistritz (7. Pl. M7), Max Fuchs (10. Pl. M7), Jakob Lankes (15. Pl. M7), Janina Rösler (1. Pl. W7), Mia Wais (4. Pl. W7), Ela Yilmaz (5. Pl. W7) und Paula Kowalski (1. Pl. W5) am Start.

Sascha Babel startet bei der Deutschen Meisterschaft U18

27./29.07.2019 - Ulm - Zum krönenden Abschluss der Leichtathletik-Meisterschaftssaison fanden am vergangenen Wochenende in Ulm die Deutschen Meisterschaften für Nachwuchsathleten der AK U20/U18 statt. Nachdem bereits vor 3 Wochen unser Nils Kremling in Bremen erstmals bei einer Deutschen Meisterschaft in der AK U16 starten durfte schaffte Sascha Babel in der AK U18 die Qualifikationsnormen für die 110 m Hürden, die 100 m und die 200 m.

Ulm 2019 Sascha webAK U 18 bedeutet, dass in dieser Wertung die 16 und 17jährigen, d.h. die Jahrgänge 2002 und 2003, starten dürfen. Sascha Babel (auf dem Bild mit Start-Nr. 413) hat jedoch das gewisse Handicap, dass er zwar Jahrgang 2003 ist, jedoch erst im Dezember 2019 16 Jahre alt wird. Insofern kann man davon ausgehen, dass er in Ulm in dem starken Starterfeld der besten deutschen Sprinterjungs einer der Jüngsten gewesen sein dürfte.

Umso bemerkenswerter sind seine Leistungen in allen drei Disziplinen zu werten, wobei er jedoch sein Ziel, Erreichen der Finalläufe, jeweils knapp verpasste. Besonders ärgerlich war sein Halbfinale am Freitag über die 110 m Hürden, in dem er mit 14,53 sek. die insgesamt 13. Zeit erreicht, jedoch mit seiner Zeit als Bayerischer Meister vor zwei Wochen in 14,34 sek. den Endlauf erreicht hätte.

Sicher noch schwieriger sollte am Samstag das Erreichen des Endlaufs über 100 m werden. Hierbei musste das Überstehen des Vorlaufs (in 11,16 sek.) bereits als Erfolg angesehen werden. Eine Zeit von unter 11 Sekunden, die für den Finallauf erforderlich gewesen wäre, war zumindest bei diesem Lauf noch nicht möglich. Dies sollte aber nur eine Frage der Zeit sein und dann bei der DM 2020 für das Finale reichen. Ergebnisliste

Bayer. Meisterschaften U16 in Regensburg

20.07.2019 - Regensburg - Am ersten Tqg der Bayer. Meisterschaften U23/U16 konnten wir uns gleich über 2 Medaillen freuen. Ergebnisliste

Regensburg2019 1 web

 

Lukas Knäblein (M15) (im Bild links) erreichte über seine Lieblingsdiszipln 300 m Hürden die Silbermedaille. Nach dem Titel als Mfr. Meister ein weiterer toller Erfolg.

Nils Kremling (M15), unser Spezialist eigentlich für alles, steigerte sich auch im Hochsprung nochmals auf 1,71 m und holte sich dafür die Bronzemedaille ab. 

21.07.2019 - Und auch am Sonntag konnten wir uns über weitere Medaillen freuen. Diesmal gab es einen kompletten Medaillensatz.

Den Anfang machte Lukas, der im Weitsprung Nervenstärke bewies und im letzten Versuch mit 5,74 m noch die Bronzemedaille holte.

 

Regensburg2019 Juli web

Anschließend durfte Jule Aigner (U18) in ihrem ersten Hammerwurfwettbewerb der Saison beweisen, dass sich das lange Training mit ihrem Trainer Rudi Liebisch ausgezahlt hat. Auch Jule steigerte sich im letzten Versuch auf eine neue persönliche Bestleistung von 44,33 m und wurde Zweite.

Zum Goldmedaille abholen wollte Nils eigentlich nur nach Regensburg fahren, wenn nicht 2 Stunden vor dem Wettkampf eine Totalsperrung der Autobahn einen Start gefährtet hätte. Da entschloss man sich spontan, dass Nils zu Fuß die Autobahn verlässt, sich über Zaun und Böschung zur naheliegenden Landstraße durchschlägt und dort von seinem Trainer Christian Gußner eingesammelt wird. Seine Leistung war dadurch nicht spürbar beeinträchtigt. Als haushoher Favorit lief er die 300 m relativ locker herunter und gewann überlegen in 37,45 sek.

Nicht ganz so optimal lief es bei Anna Latzko im Hochsprung; nach ihrem Überflug vom vergangenen Wochenende musste sie sich diesmal mit 1,55 m und Platz 6 begnügen.

 

Sascha holt den 2. Titel für den TSV bei den Bayer. Meisterschaften

14.07.2019 - Augsburg - Nach Anna Latzko (Hochsprung) holt sich auch Sascha Babel (U18) einen Titel bei den Bayer. Meisterschaften.

Augsburg2019 Sascha web

Was ihm gestern über 100 m knapp verwehrt blieb holte er heute nach: Über 110 m Hürden war Sascha nicht zu schlagen und siegte mit neuer pers. Bestleistung in 14,34 sek. Ergebnisliste

Knapp an den Medaillen vorbeischrammten unsere Zehnkämpfer Tim Kraus im Hochsprung (U18 - 1,86 m) und Philipp Farchmin im Speerwurf (U18 - 47,89 m)

 

Anna Latzko wird Bayerische Meisterin im Hochsprung

13.07.2019 - Augsburg - Anna Latzko (U20) wird mit 1,68 m erstmals Bayerische Meisterin im Hochsprung.

Anna2019 Friedb web

Wahrscheinlich motiviert durch die vielen Erfolge unserer Athleten in den vergangenen Wochen war auch unsere Anna in Augsburg nicht mehr zu bremsen: Nach einem lupenreinen Wettkampf ohne Fehlversuche ab der Anfangshöhe von 1,49 m steigerte sie ihre persönliche Bestleistung um 5 cm auf 1,68 m (auf dem Bild noch bei 1,54 m in Friedberg beim Siebenkampf). Ergebnisliste

Anschließend konnte unsere Hammerwerferin Jule Aigner (U18) zeigen, dass sie auch im Kugelstoßen gut drauf ist und belegte mit 13,46 m den dritten Platz.

Und zum Abschluss holte auch die LG-4x100m-Staffel der U20 mit Chris Baumann (Rednitzhembach) und unseren Jungs Sascha Babel, Philipp Farchmin und Tim Kraus in 45,12 sek. noch eine Bronzemedaille. Chris Baumann erreichte im Hochsprung mit 1,83 m ebenfalls den dritten Platz. Auch Philipp Farchmin kommt im Diskuswurf in den Endkampf und belegt mit 36,77 m den 7. Platz.

Um einen Wimperschlag verpasst dagegen Sacha Babel (U18) die Bronzemedaille im 100m-Sprint. Trotz einer weiteren  persönlichen Bestleistung von 11,14 sek. reicht es nicht ganz. Eine Superleistung, zumal alle 3 Medaillengewinner aus dem älteren Jahrgang kommen.

Größter Erfolg für die Wendelsteiner Leichtathleten

06.07.2019 - Bremen - Nils Kremling (M15) erreicht das Finale bei den Deutschen Meisterschaften über 300 m. Im Vorlauf schafft er mit 36,96 sek. und persönlicher Bestleistung die zweitbeste Zeit.

Bremen Nils 2019 web

 07.07.2019 - Bremen - Im Finale kann er die Leistung leider nicht ganz bestätigen. Nach dem Neunkampf vom letzten Wochenende mit der Bronzemedaille fehlen ihm zum Schluss doch ein paar Körner und damit ein paar Meter zur Medaille. Mit 37,71 sek. belegt er den 6. Platz. Der größte Erfolg für die TSV-Leichtathletik. Ergebnisliste

 

 

Bayerische Mehrkampfmeisterschaften mit Medaillen für Anna und Nils

29./30.06.2019 - Friedberg bei Augsburg - 5 TSV-Leichtathleten qualifizierten sich für die Bayerischen Meisterschaften im Mehrkampf und schafften bei der Hitzeschlacht in Friedberg mit 2 Bronzemedaillen und 3 Spitzenplätzen (Platz 4, 6 und 7) ein Topresultat. Zusammen mit Hannah Wittmann (Bayer. Meisterin im Siebenkampf), Emy Kraus (Pl. 13) und Chris Baumann (Pl. 7) ergab dies für die LG Landkreis Roth auch ein tolles Mannschaftsergebnis.  Ergebnisliste

Friedberg2019 AnnaFür das erfreulichste Ergebnis sorgte dabei Anna Latzko (U20, rechts), die ihr Comeback nach einer schier unendlichen gesundheitsbedingten Leidenszeit mit der Bronzemedaille im Vierkampf krönte. Nach einem starken ersten Tag (mit einem tollen Hochsprung mit 1,60 m) erreichte sie im Siebenkampf noch den 7. Platz.

 

 

Friedberg Nils webNicht weniger bemerkenswert ist die Leistung von Nils Kremling (M15) im Neunkampf einzuschätzen, der aufgrund einer hartnäckigen Verletzung nach wie vor nicht voll belastbar ist und nach einem Hürdenlauf mit Handbremse noch den dritten Platz belegte. Überragend war dabei sein Hochsprung mit 1,70 m und sein abschließender 1.000 m-Lauf in einer Zeit von 2:59,43 Min.

 

 

Ebenfalls einen Wettkampf auf hohen Niveau Friedberg Lukas weblieferte Lukas Knäblein (M15), der im Neunkampf den 6. Platz belegte. Auch wenn er zwischendurch etwas unzufrieden wirkte sprechen mehrere persönliche Bestleistungen, u.a. im Weitsprung mit 5,76 m für sich. Tatsache ist, dass er sich in seiner Entwicklung immer mehr der absoluten Spitze nähert.

 

 

Den härtesten Teil hatten jedoch Tim Kraus und Philipp Farchmin (M16) zu bewältigen. Im letzten Jahr noch Neulinge im Neunkampf (M15) mussten sie nun bereits in der AK U18 ran und sich als junger Jahrgang bereits mit den 17jährigen im Zehnkampf messen. Da hatten Trainer und Betreuer am Anfang der Saison natürlich keine allzu hohen Erwartungen. Unter diesen Umständen können die Leistungen der beiden gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Nach reihenweise persönlichen Bestleistungen von Tim (u.a. über 400 m in 54,86 sek. und 2,70 m mit dem Stab) und Philipp (u.a. im Stabhochsprung mit 3,10 m und im Speer mit 48,42 m) gab es mit dem 4. und 7. Platz absolute Spitzenresultate.

Tim im Hochsprung                                           Philipp im Stabhochsprung

 

 

Friedberg Tim web

Friedberg Philipp web2

 

 

 

 

 

 

 

Mittelfr. Meisterschaft über 300 m Hürden

25.06.2019 - Erlangen - Mittelfränkische Meisterschaften über die Langhürden

Erlangen 2019 Lukas

 

Lukas Knäblein (M15) wird beim Abendsportfest des TV 1848 Erlangen erneut Mittelfränkischer Meister über die 300 m Hürden. Ergebnisliste

 

 

 

 

 

Weitere Erfolge unserer Leichtathleten

23.06.2019 - Ochenbruck/Koblenz/Markt Schwaben -Koblenz2019 Nils

Die wertvollste Leistung sollte an einem insgesamt erfolgreichen Wochenende Nils Kremling (M15) erbringen, der bei den Süddeutschen Meisterschaften in Koblenz über die 300 m den vierten Platz belegte und mit seiner weiteren persönlichen Bestleistung von 37,25 Sek. die Kadernorm erfüllte. Da kann man sich jetzt schon auf die Deutschen Meisterschaften in Bremen in 2 Wochen freuen.  Ergebnisliste

 

 

Ochenbr2019 Tobi webBeim Werfertag in Ochenbruck mit Mfr. Meisterschaft im Diskuswurf konnte Tobias Gußner bei den Männern seinen ersten Titel 2019 einfahren. Mit 39,18 m stellte er gleich im ersten Versuch die Bestleistung auf, die dann für die Konkurrenz nicht mehr zu toppen war.

Ebenfalls siegreich war Jule Aigner, die das Kugelstoßen (mit 12,84 m) gewann und damit zusammen mit Carolin Kupsch für einen LG-Doppelsieg sorgte. Ergebnisliste

Bei den Bayer. Meisterschaften im Blockwettkampf in Markt Schwaben war Lukas Knäblein (M15) am Start und belegte in einem starken Teilnehmerfeld den 6. Platz. Ergebnisliste

Neue Bestleistungen durch Sascha und Nils

08.06.2019 - Dantestadion München - Sascha Babel (s. Bild unten  links) ist nicht zu stoppen. Nach seinen Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Ulm über 100 m und 200 m schafft er auch die Qualifikation über 110 m Hürden. Im Münchener Dantestadion wird er beim Ludwig-Jall-Sportfest in 14,90 sek. Zweiter und unterbietet die Quali um 1 Zehntel. Ergebnisliste

06.06.2019 - Gunzenhausen - Zwei Tage zuvor bestätigt Nils Kremling seine gute Form und verbessert seine Bestleistung über 300 m auf 38,00 sek. Über diese Distanz hat auch er die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Bremen. Ergebnisliste

Sascha Hü 2019

29.06.2019 - St. Wendel - Bei den Süddeutschen Meisterschaften verbessert Sascha Babel (U18) seine Bestleistung über 100 m nochmals auf nunmehr 11,15 sek. auch über 200 m erreicht er das Finale und läuff mit 22,97 sek um eine Hundertstel an einer Medaille  vorbei. Ergebnisliste

 

 

Medaillenflut bei der Mfr. Meisterschaft

01./02.06.2019 - Herzogenaurach - Bei den Mittelfränkischen Meisterschaften gab es für unsere TSV-Leichtathleten eine bisher einmalige Medaillenflut mit zahlreichen neuen Bestleistungen. Unsere 7 Teilnehmer/-innen holten insgesamt 14 Medaillen, davon 8 Goldene. Ergebnisliste

Nils Kremling (M15) ist Mfr. Meister im 100 m-Sprint in neuer pers. Bestleistung von 11,89 Sek. Darüber hinaus bringt er am zweiten Tag das Kunststück fertig, in der AK U18 die 400 m in pers. Bestleistung von 53,25 m zu gewinnen. Im Weitsprung erreicht er mit 5,43 m ebenfalls das Podest (Platz 2).

Sascha Babel (U18) wird zweifacher Mfr. Meister über 100 m und 200 m. Dabei schafft er jeweils persönliche Bestleistungen mit 11,20 und 22,68 Sekunden. Mit diesen beiden Bestmarken hat er natürlich die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in der Tasche.

Philipp Farchmin (U18) ist Mfr. Meister im Speerwurf mit neuer pers. Bestleistung von 47,85 m. Im Weitsprung verpasst er mit 5,66 m knapp das Podest.

Linus Kremling (M12) wird Mfr. Meister im Speerwurf (mit Bestleistung von 29,45 m). Darüber hinaus bekommt er im Weitsprung und im 75m-Sprint die Silbermedaille.

Jule Aigner (U18) gewinnt das Kugelstoßen mit 12,55 m. Dabei schaffen die LG-Mädels das Kunststück, alle drei Plätze auf dem Podest zu belegen (mit Karolin Schorsack und Carolin Kupsch).

Tim Kraus (U18) erreicht ebenfalls 2 neue Bestmarken. Im Hochsprung belegt er mit 1,85 m höhengleich mit dem Ersten den zweiten Platz. Darüber läuft er die 100 m erstmals unter 12 Sekunden und wird in dem schnellen Finale Fünfter.

Lukas Knäblein (M15) feierte im Weitsprung seinen bisher grössten Erfolg und wurde mit 5,55 m Mfr. Meister. Dritte Plätze gab's als Zugabe über 80m-Hürden (12,38 Sek.) und im Hochsprung.

 

Die 4x100m-Staffel U20 der LG ist Mfr. Meister

24.05.2019 - Röttenbach/Peg. - Unsere LG-Staffel U20 mit Sascha Babal und Philipp Farchmin (vom TSV) sowie Chris Baumann (Rednitzhembach) und Benedikt von Hardenberg (Eckersmühlen) werden Mittelfränkischer Meister. Mit Ihrer Zeit von 44,86 Sek. erfüllen Sie die Norm für die Bayer. Meisterschaft. Aufgrund der nicht gerade optimalen Wechsel besteht noch Luft nach oben und Spekulationen auf die Qualifikation zur Deutsche Meisterschaft sind durchaus gerechtfertigt. Ergebnisliste

Staffel Röttenbach2019 web

 

 

 

 

 

 

 

Sascha Babel hat die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft

19.05.2019 - Germering - Sascha Babel (U18) sprintet von Rekord zu Rekord. In Germering verbessert er auch über 100 m seine persönliche Bestleistung und steigert sich auf 11,29 Sek. Damit erfüllt er die Norm für die Deutsche Meisterschaft in Ulm Ende Juli.

Bericht in der NZ vom 21.05.2019

3 Podestplätze im 9/10-Kampf

18.05./19.05.2019 - Oberasbach - Erfolgreiches Wochenende für unsere Mehrkämpfer. Ergebnisliste

Oberasbach2019 Tim web

 

Bei den Nordbayerischen Meisterschaften in Oberasbach konnte Tim Kraus (U18) mit einem dritten Platz im Zehnkampf glänzen. Herausragend war dabei seine Leistung im Hochsprung, den er mit persönlicher Bestleistung von 1,83 m gewann.

 

 

Oberasbach2019 Nils web

Einen ganz besonderen Wettkampf lieferte Nils Kremling (M15) im Neunkampf. Nach einer wochenlangen Verletzungsphase war sein Start bis zuletzt unklar. Und nach einem tollen ersten Tag machte sich beim Hürdensprint auch leider die Verletzung wieder bemerkbar und er brach den Lauf ab. Trotzdem biss er sich durch, schaffte im Hochsprung mit 1,68 m pers. Bestleistung und schaffte mit 8 Disziplinen einen unglaublichen 3. Platz bei der Mittelfr. Meisterschaft.

Oberasbach2019 Lukas web

Ebenfalls auf dem Podium landete Lukas Knäblein, der in der AK M15 in seinem ersten Neunkampf gleich den zweiten Platz bei der Mfr. Meisterschaft belegte. Besonders freuen durfte er sich über seinen Stabhochsprung, wobei er nach ein paar Wochen Training nicht nur die Anfangshöhe schaffte sondern sich anschließend bis auf 2,30 m steigerte.

 

Mit diesen Leistungen erfüllen nun alle die Qualifikation für die Bayer. Meisterschaft Ende Juni. Ebenfalls die Quali hat bereits unser vierter Musketier, Philipp Farchmin, der diesmal krankheitsbedingt fehlte und somit ein noch besseres Mannschaftsergebnis verhindert wurde.

Rolf-Watter-Sportfest Regensburg

12.05.2019 - Regensburg - Sascha Babel (M16) gewinnt beim von der LG TELIS FINANZ Regensburg veranstalteten Sportfest mit bayer. Spitzenathleten den 110 m Hürdenlauf der U18 mit 15,19 Sek. Damit dürfte unser Sascha in seinem ersten Jahr in der AK U18 auch über die längere Hürdensprintstrecke in der bayer. Spitze angekommen sein.

Auch über die 100 m belegte er mit 11,42 Sek. einen hervorragenden sechsten Platz.

Mittelfränkische Meisterschaft im Block-Fünfkampf

11.05.2019 - Dinkelsbühl - Zwei Titel und ein zweiter Platz bei drei Startern - da lässt sich eigentlich nichts kritisieren, wenn nicht unser Pechvogel Linus Kremling (M12) in der letzten Disziplin, dem Hochsprung, seinen haushohen Sieg hergeschenkt hätte. Nach einem überragenden Wettkampf und einer pers. Bestleistung im Speerwurf mit 29,64 m passierte, was bereits den Besten schon passiert ist: Bei der letzten Disziplin riss er dreimal seine Anfangshöhe, konnte aber mit 4 Disziplinen immer noch Platz 2 retten.

Einfacher machten es sich Nils Kremling (M15. Block Lauf) und Lukas Knäblein (M15. Block Wurf), die ihre Wettbewerbe überlegen gewannen.

Auch unsere Mädels von der LG, Hannah Wittmann (W 15, 1.Pl.) und Emy Kraus (W14, 3. Pl.) waren überaus erfolgreich. Ergebnisliste

Dinkelsbühll2019

 

 

 

 

 

 

 

 Wintersport in Dinkelsbühl nach einem Hagelschauer

Werfertag in Röttenbach mit Mfr. Meisterschaft Hammerwurf

04.05.2019 - Der TSV Röttenbach veranstaltet den 13. Rudolf-Liebisch-Gedächtniswerfertag mit der Mittelfränkischen Meisterschaft im Hammerwurf. Obwohl das Wetter bei 5 C und wiederholten Schauern als recht bescheiden zu bezeichnen war gab es beim Einstieg in die Freiluftsaison wieder zahlreiche Bestleistung. Nils und Philipp holten sich den Titel "Mittelfränkischer Meister" im Hammerwurf.

Vom TSV waren Linus Kremling, Lukas Knäblein, Philipp Farchmin, Tim Kraus, Nils Kremling, Jule Aigner, Mathias Schimming, Tobias Gußner und Bernd Babel am Start. Ergebnisliste unter www.ladv.de

Nils mit pers. Bestleistung über 11,47 m und Lukas mit dem Hammer (Mfr. M. 19,08 m)

Nils Rö2019 Kugeö

    Lukas Rö2019 Hammer

 

 

 

 

 

 

 

 

Philipp mit pers. Bestleistung im Speerwurf (46,62 m) und Tim beim Diskus (26,54 m)

Philipp Rö2019 Speer

 Tim Rö2019 Diskus

 

 

 

 

 

 

 

 

9. Oster-Trainingslager in Igea Marina

13.04. - 19.04.2019 - Igea Marina - Bereits zum neunten Mal waren wir zusammen mit den Athleten der LG Landkreis Roth in Italien zu einem gemeinsamen Trainingslager. Unsere 15 Schüler und Jugendlichen konnten bei herrlichen Bedingungen sowohl im Stadion von Santarcancelo wie auch am Strand an ihrer Form für die kommende Freiluftsaison feilen. Aber auch für die Eltern und Betreuer bestanden genügend Gelegenheiten (Strandläufe, Gymnastik, Yoga, Fahrradfahren, Poolentspannung), etwas für die Gesundheit bzw. zur Erholung zu tun.

Igea2019 Gruppe web

 

Werfertag TV Jahn Schweinfurt

31.03.2019 - Die Freiluftsaison 2019 wurde von den beiden Farchmins beim Werfertag in Schweinfurt eröffnet.Dabei feierte Philipp mit 45,60 m einen tollen Einstand mit dem 700-gr-Speer und konnte den Fred (31,60m) erwartungsgemäß hinter sich lassen. Ergebnisliste

Schwinfurt2019 web

Treuchtlinger Frühjahrslauf

16.03.2019 - Nachwuchs-Läufer starten gut in die Saison
 
Treuchtlingen2019 web
Ole Salamon (2010), Veit Göttemann und Sebastian Graf (2012) haben beim Treuchtlinger Frühjahrslauf ihre Ausdauer bewiesen und tolle Erfolge gefeiert. Während Veit als Erster und Sebstian als Zweiter den anderen Bambini über 400 Meter keine Chance ließen, zeigt Ole im Schülerlauf über 1200 Meter, dass er zum Start in die neue Saison schon gut in Form ist. Er sicherte sich in seiner Altersklasse den ersten Platz und kam im Feld der Jahrgänge 2008 bis 2011 als Dritter ins Ziel. Auch Oles Papa Bernd war mit dabei, er startete im Hobbylauf über 3600 Meter.
-

Büchenbacher Waldlauf

16.02.2019 - Veit Göttemann siegte in seiner AK M7 überlegen und wurde damit Kreismeister über 915 m (4:08 Min.). Spannender war es bei Smilla Hörner, die sich in ihrer AK W10 um eine Sekunde geschlagen geben musste und damit knapp Zweite wurde (3:54 Min.). Ergebnisliste

Bayer. Hallenmeisterschaften U20/M15 München

10.02.2019 - Der 2. Teil der Bayer. Hallenmeisterschaften fand in München statt. Mit Nils Kremling (M15) war erneut ein Athlet des TSV-Nachwuchs ganz oben. Mit 1,66 m wurde erstmals Bayer. Meister im Hochsprung. Zufrieden durften auch Philipp Farchmin im Speerwurf (Pl. 7 mit 43,08 m) und Lukas Knäblein im Hürdensprint (4. Platz mit pers. Bestleistung in 9,24 Sek.) sein. Ergebnisliste

16. Wendelsteiner Hallensportfest

19.01.2019 - Wir bedanken uns für die Teilnahme von 183 Mädchen und Jungs bei unserem Hallensportfest

Ergebnisliste 

Advents-Vierkampf in Hersbruck

16.12.2018 - Für den TSV waren am Start: Veit Göttemann (2. Pl., M6), Sebastian Graf (4. Pl. M6), Fabian Wurdak (4. Pl., M9), Ida Strohmaier (1. Pl. W8), Anna Ney (7. Pl., W8), Franziska Graf (15. Pl., W8) und Smilla Hörner (Pl. 6, W9).

Ergebnisliste

BayernStar 2018 für die TSV-LA

07.12.2018 - Die TSV-Leichtathletik wurde in der Stadthalle Erding vom Bayerischen Leichtathletik-Verband für die hervorragende Nachwuchsarbeit geehrt.

Weiterlesen: BayernStar 2018 für die TSV-LA

Büchenbacher Waldlauf

10.11.2018 - Am Start waren für den TSV Max Unger (u08m), Felix Kowalski (u09m), Finn Ungar u10m), Linus Kremling (3. Platz u12m), Nils Kremling (2. Pl. u15m), Markus Moga (3. Pl. u15m), Emilia Ungar (u08w), Ida Strohmaier (u09w), Smilla Hörner (u10w) und Mia Ramming (u10w). Ergebnisliste